Optimierung des Radnetzes für Suttrop

Aktiv in der Natur

Aktivitäten in der Natur werden immer beliebter, dazu zählt auch das Fahrrad fahren. Fahrradfreundlichkeit und -tourismus werden dementsprechend immer wichtiger. Dieser Trend zeichnet sich auch im Kreis Soest ab. Egal ob gemütliche Radtouren oder sportliche Routen – im Kreis Soest ist für jeden etwas dabei. Mit dem Fahrrad entdeckt man selbst in der eigenen Heimatregion noch neue Ecken. Auch bei uns in Warstein liegt uns viel daran unsere Heimat fahrradfreundlicher zu gestalten.

 

 

Einsatz vor Ort 

Erwin Koch setzt sich für die Optimierung des Radnetzes im Südzipfel des Kreises Soest ein.

Aus diesem Grund traf sich unser SPD-Kreistagsabgeordnete Erwin Koch mit Dipl.Ing. Stefan Hammeke, zuständig beim Kreis Soest für die Bereiche Regionalentwicklung und Tourismus, zu einem Ortstermin im Bereich des Suttroper Kattensiepen.

So thematisierte der Kreistagsabgeordnete in verschiedenen Bereichen des Streckennetzes die zu optimierenden oder zu entschärfenden Punkte.

Hier ging es besonders um die Behebung von Gefahrenstellen, aber auch um eine sinnvolle Erweiterung des Radnetzes im Bereich der Stadt Warstein.

„Radfahren macht an kommunalen Grenzen nicht Halt.“Das wurde beim Ortstermin mit dem Fachmann des Kreises Soest noch einmal deutlich. Aus den aufgezeigten Ideen können tolle Verbindungen und Lückenschlüsse zur Nachbarkommune Rüthen entstehen.

Es ist ein Kommentar vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.